2018 : Fortführung der Thematik "Häuptlinge"

2019 : "Verästelungen"

2020:

2021: